Jasmin Berghaus (geb. Meinzer)

Sprachwissenschaft, Universität Konstanz

Jasmin Berghaus (geb. Meinzer)

Jasmin Berghaus, M.A.
FB Sprachwissenschaft

Universität Konstanz
Slavistik - Fach 179
D-78457 Konstanz

Raum G 224
Tel.: +49 (0)7531 88-2583

Impressum

Publikationen

Forschung & Projekte

2015-17 Feldforschung zum Burgenlandkroatischen in Österreich im Rahmen des DFG-Forschungsprojekts Der slavische Verbalaspekt in süd- und westslavischen Sprachinseln
(4 Reisen, insgesamt 11 Wochen)
2014 Feldforschung zum Burgenlandkroatischen in Österreich (2 Reisen, insgesamt 12 Wochen) zur Vorbereitung des Forschungsprojekts, in dem das Promotionsvorhaben angesiedelt ist mitfinanziert durch den Ausschuss für Forschungsfragen der Universität Konstanz (AFF)
06/2014 Mitbegleitung und Mitorganisation einer Feldforschungsexkursion von Konstanzer Studenten ins österreichische Burgenland (19.06.2014 bis 23.06.2014) unter Leitung von Prof. Breu
2013 Einwöchige Feldforschungsunternehmung ins Burgenland im Rahmen des Dissertationsprojekts, 05.-12. Okt.
2012-13 Mitarbeit in der Endphase des deutsch-französischen Gemeinschaftsprojekts Euro-Slav2010 (Elektronische Datenbank bedrohter slavischer Varietäten in nichtslavophonen Ländern Europas), insbesondere zum Burgenlandkroatischen

Vorträge

12/2015 Teilnahme an der I. Kolloquiumskonferenz Slavistische Linguistik, Universität Zürich, Schweiz (18.-19. Dezember) mit eigenem Vortrag
09/2014 Teilnahme am XL. Konstanzer Slavistischen Arbeitstreffen, Universität Konstanz, Deutschland (02.-04. September) mit eigenem Vortrag (gemeinsam mit W. Breu und L. Scholze)
03/2014 Teilnahme am 15. Norddeutschen Linguistischen Kolloquium, Universität Osnabrück, Deutschland (20.-22. März) mit eigenem Vortrag

Lehrtätigkeiten

WS 2015/16 Universitäre Lehre im Umfang von 1 SWS am Fachbereich Sprachwissenschaft: Übung zum Proseminar „Altkirchenslavisch (Lautlehre, Grammatik, Textanalyse) mit Übung“
WS 2014/15 Vorbereitung und Durchführung der 9. Sitzung des Seminars „Einführung in die sprachwissenschaftlichen Methoden“ unter der Leitung von Prof. Dr. Bettina Braun zum Thema Gewinnung linguistischer Daten: Feldforschung, IPA-Transkription, Glossierung
(08. Januar 2015)
SS 2013 Universitäre Lehre im Umfang von 4 SWS am Fachbereich Sprachwissenschaft: „Altkirchenslavisch (Lautlehre, Grammatik, Textanalyse) mit Übung“
WS 2007/08 Leitung des Tutoriums „Einführung in die Sprachwissenschaft“ verbunden mit einer Lehrtätigkeit von 4 SWS

Weiteres Engagement für die Lehre

Hochschul-
didaktik
Abschluss von Modul I und II (gesamt 120 Unterrichtseinheiten) "Lernen und Lehren" des Baden-Württemberg-Zertifikats für Hochschuldidaktik im Rahmen des hochschuldidaktischen Weiterbildungsprogramms für Lehrende der Universitäten des Landes Baden-Württemberg
Studiengangs-
planung
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft zur Umgestaltung der sprachwissenschaftlichen MA-Studiengänge (vorwiegend als einzige Vertreterin der Slavistik) mit Entwurf des an der Universität Konstanz neu geplanten MA-Studiengangs „Sprachwissenschaft" (d.i. Bündeln der sprachwissenschaftlichen MA-Studiengänge)

Stipendien

08-12/2014 Promotionsstipendium der Universität Konstanz nach dem Landesgraduiertenförderungsgesetz (LGFG)

Wissenschaftliche Tätigkeiten

seit 01/2015 Akademische Mitarbeiterin am Fachbereich Sprachwissenschaft der Universität Konstanz (65%): Forschungsprojekt 660/14 Der slavische Verbalaspekt in süd- und westslavischen Sprachinseln
2014 Geprüfte Hilfskraft zur Pflege der Homepage des Fachbereichs Sprachwissenschaft der Universität Konstanz
2013-14 Geprüfte Hilfskraft LS Prof. Breu am Fachbereich Sprachwissenschaft der Universität Konstanz
2013 Akademische Mitarbeiterin in Vertretung der slavistischen Assistentenstelle am Fachbereich Sprachwissenschaft der Universität Konstanz im Sommersemester (100%)
2010-13 Studentische Hilfskraft LS Prof. Breu am Fachbereich Sprachwissenschaft der Universität Konstanz
2009 Studentische Hilfskraft bei der International Association for the Exchange of Students for Technical Experience (IAESTE) an der Universität Konstanz
2007-08 Studentische Hilfskraft am Fachbereich Sprachwissenschaft der Universität Konstanz

Gremienarbeit

seit 10/2016 Mitglied des Fachbereichsrats FB Sprachwissenschaft, Philosophische Fakultät der Universität Konstanz, Vertreterin des Akadamischen Mittelbaus
2016 Mitglied der Kommission des Sprachlehrinstituts der Universität Konstanz zur Wiederbesetzung des Tschechischlektorats, Vertreterin der Studierenden
2015 - 2016 Mitglied der Berufungskommission zur Besetzung der W3-Professur für Slavistische Sprachwissenschaft (Nachfolge Breu), Vertreterin des Akadamischen Mittelbaus

Akademische Laufbahn

Seit 2013 Promotionsstudium am Fachbereich Sprachwissenschaft der Universität Konstanz; Arbeitsthema der Dissertation: Der Verbalaspekt im Burgenlandkroatischen in Österreich. Betreuer: Prof. Breu, Konstanz und Prof. Berger, Tübingen
Seit 2014 Teilnahme an Veranstaltungen zum Erwerb des Zertifikats Führung, Management, Wissenstransfer
Seit 2013 Teilnahme an Veranstaltungen zum Erwerb des Baden-Württemberg-Zertifikats für Hochschuldidaktik
2013 M.A. (Master of Arts) in Slavistischer Sprachwissenschaft; Thema der Masterarbeit: Die Entwicklung der Substantivflexion im Tschechischen im Vergleich
2011 Teilnahme an einer studentischen Exkursion der Konstanzer Slavistik nach Italien zur Situation des Moliseslavischen mit Feldforschung vor Ort
2011 Teilnahme an der 5. Literarischen Sommerschule in Znojmo (Tschechische Republik), 10.-23. Juli
2010 Teilnahme am XVII. Internationalen Sommerferienkurs für sorbische Sprache und Kultur in Cottbus, 16. Juli - 13. Aug.
2009 Beginn des Masterstudiums der Slavistischen Sprachwissenschaft an der Universität Konstanz
2009 B.A. (Bachelor of Arts) in Allgemeiner Sprachwissenschaft; Thema der Bachelorarbeit: Wortstellung im Tschechischen und Obersorbischen im Vergleich, anhand eines Textauszugs aus der modernen Literatur, unter besonderer Berücksichtigung der Verbposition
2009 Teilnahme an der studentischen Exkursion der Konstanzer Slavistik in die Lausitz zur Situation des Obersorbischen mit Feldforschung vor Ort
2008-09 Auslandssemester an der Karls-Universität in Prag
2008 Teilnahme an der „Summer School of Slavonic Languages“ an der Universität Olomouc (Tschechische Republik), 26. Juli - 15. Aug.
2006 Beginn des Bachelorstudiums der Allgemeinen Sprachwissenschaft an der Universität Konstanz
2006 Chemiestudium an der TH Karlsruhe
2005 Abitur mit Hochschulreife am Gymnasium Neureut in Karlsruhe

Ehrenamtliche Tätigkeiten

seit 11/2016 Kinderbetreuung beim offenen Kindertreff (Chérisy) der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Konstanz e.V.
01/2015 - 12/2016 Pflege der Homepage des Fachbereichs Sprachwissenschaft der Universität Konstanz
08/2016 Kinderbetreuung im Café International Dettingen-Wallhausen
11/2015 - 06/2016 Teilnahme an regelmäßigen Treffen der Gruppe der Sprachvermittlung im Helferkreis Dettingen-Wallhausen sowie Leitung eines zweimonatigen Deutschkurses zur Sprachförderung von Geflüchteten Erwachsenen und Kindern in Zusammenarbeit

Forschungsprofil

Schlagwörter: Aspektologie, Nominalflexion, Syntax, Sprachkontakt (v.a. Burgenlandkroatisch, daneben Moliseslavisch, Ober- und Niedersorbisch)